Wie wird denn diese Forderung in die Praxis umgesetzt ? Heißt das, dass man nur lange genug warten muss,bis der ZUFALL eine Lösung gebiert ? .... oder biologisch formuliert, dass eine Mutation die richtige Lösung bringt ? Übrigens: Zufall und Systematik schließen sich logisch aus. Ich schlage vor, die Formulierung dieses Satzes noch einmal zu überdenken.

Der Zufall muss systematisch stimuliert werden