einfach mal was sagen wollen

Wenn unter Beteilingungskultur ausbauen nur das Thema "Bürgerhaushalte" verstanden werden soll, ist das etwas mager.

Bürgerschaftliche Beteiligung erweist sich als wichtiger Faktor nachhaltiger, zukunftsfähiger lokaler und regionaler Entwicklung. In Brandenburg werden schon viele Beteiligungsformen genutzt und immer weiter ausgebaut. Die jüngere Entwicklung von Bürgerhaushalten ist beachtenswert und hat offenbar auch in ländlichen Räumen eine Chance. Eine Vielfalt der Formen ist legitim und zu unterstützen. Die Ausrichtung auf das öffentliche Gemeinwohl hilft, Blockaden und Konflikte zu vermeiden. Der Ausbau von Partizipationsmöglichkeiten sollte zugleich die Mitwirkungsbereitschaft in Gemeindevertretungen stärken. Beteiligungssatzungen könnten ein Weg dahin sein. Um eine aktive Beteiligungskultur auszubauen braucht es neben Selbstwirksamkeitserfahrungen auch Schulungen für alle Beteiligten (Verwaltung – Abgeordnete - Bürger). Daher sollten Ansätze wie Bürgerhaushalte unterstützt und für Beschäftigte der Landesverwaltung das Fortbildungsangebot an der Landesakademie für öffentliche Verwaltung und der Brandenburgischen Kommunalakademie ausgebaut werden.
0 Nutzer haben abgestimmt.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Fields with (*) are mandatory

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.